Badheizkörper Preis – Was kostet ein guter Badheizkörper?

preis-badheizkörper
Was kostet ein guter Badheizkörper?

Der Preis eines Badheizkörpers spielt in den meisten Fällen eine wichtige Rolle. Das Preis-Leistungs-Verhältnis soll schließlich stimmen.

In diesem Artikel bekommst du Tipps, was ein guter Badheizkörper kostet. Wie überall ist auch hier billig nicht immer gut.

Klassischer Badheizkörper (Zentralheizung)

Wenn du vorhast, dein Bad ausschließlich mit einem Badheizkörper zu heizen, empfiehlt sich in den meisten Fällen ein Warmwasser Badheizkörper, der also an dein Zentralheizungssystem angeschlossen werden kann.
Zwischen 70 und 200 Euro kostet ein üblicher, klasssicher Badheizkörper.
Je nach Größe des Badheizkörpers, ob Seiten- oder Mittelanschluss, gerade oder gebogen und je Hersteller variieren die Preise.
Wichtig ist noch zu erwähnen, dass die Anschlussgarnitur (Seiten- oder Mittelanschluss) nicht im Preis enthalten ist. Es können durchaus noch 30 bis 80 Euro für die Anschlussgarnitur hinzu kommen, so dass der komplette Badheizkörper mit Anschlussgarnitur zwischen 100 und 300 Euro kosten kann.

Werbung

Elektrischer Badheizkörper

Hast du in deinem Bad eine Fußbodenheizung oder eine andere Hauptheizquelle, kann man die Anschaffung eines elekrischen Badheizkörpers durchaus in Erwägung ziehen. Dein Badheizkörper sollte dann voranging deine Handtücher schön erwärmen (Handtuchheizkörper).
Ein üblicher elektrischer Badheizkörper kann zwischen 40 und 200 Euro kosten. Hier kommt es ganz darauf an, wie groß er ist, welche Leistung die Heizpatrone hat und welches Thermostat du haben möchtest.
Aber auch Preise bis 300 Euro sind durchaus üblich, wenn man sich für einen besonders großen elekrischen Badheizkörper interessiert, der zudem noch eine digitale Heizpatrone haben soll oder ein etwas extravagantes Design.

Designheizkörper fürs Bad

Wem ein warmes Bad und warme Handtücher noch nicht genug sind, für den kommt möglicherweise ein Designheizkörper fürs Bad in Frage. Bei solchen Modellen steht neben der Funktion ganz klar das Design im Vordergund.
Heutzutage gibt es hier eigentlich nichts, was es nicht gibt: Ob bewusst dezent gehaltene Paneelheizkörper, Designheizkörper mit ausgefallenem Blumemuster, mit Spiegel, mit Glas oder aufgedrucktem Bild. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Natürlich hat das „Besondere“ seinen Preis. Wie überall. Ein Designheizkörper kann locker zwischen 300 und 800 Euro kosten. Wobei Hausnummern wie 1000 und 1500 Euro und mehr auch vorkommen können :).
Ob sich solch eine Investition im 4-stelligen Bereich allerdings lohnt und Sinn macht, muss jeder für sich entscheiden.

Fazit

Die genannten Preise sind natürlich keine Zahlen, an denen du dich festbeißen sollst. Es sind Richtwerte, die dir einen ersten groben Überblick verschaffen und dir beim Kauf eines Badheizkörpers helfen sollen.
Wichtig gilt dabei zu unterscheiden, ob du dir einen klassischen Badheizkörper, einen elekrischen Badheizkörper oder einen Designheizkörper anschaffen möchstest.